Hechenberg

Reihenhäuser in Innsbruck

Drei Häuser – eine Idee

Das Wohnprojekt Hechenbergweg 1a im Innsbrucker Stadtteil Hötting verbindet drei Gedanken zu einer Idee.

Das Reihenhaus, das keines ist, bietet drei individuelle Wohnlösungen, die gemeinsam ein großes Ganzes bilden. Jedes Haus ist für sich einzigartig und bietet den BewohnerInnen anspruchsvolle Architektur gepaart mit angenehmer Atmosphäre.

Immanuel Kants Trias der regulativen Ideen formiert den konzeptuellen Sockel dieses Projekts. Die Einheit der Freiheit, die Einheit der Unendlichkeit und die Einheit der Unsterblichkeit ergeben trotz unterschiedlicher Ausrichtungen und Qualitäten eine Dreiheit. Diese Idee der Dreifaltigkeit spiegelt sich im Verbund der drei Häuser am Hechenbergweg 1a wider.

Projektdaten

  • 3 Häuser mit eigenem Zugang
  • großzügige Terrassen mit unverbaubarer Aussicht auf Innsbruck
  • das Erdgeschoss ist bereits drei Meter über dem Straßenniveau
  • hochwertige Standardausstattung
  • große Kellerabteile
  • ideale Infrastruktur und Nähe zur Stadt
  • provisionsfrei kaufen und gemeinsam mit dem Architekten mitgestalten
Kennzahlen
HWB (kwh/m2a) ca. 26
HWB-Klasse B
FGEE 0,70
FGEE-Klasse A+

Drei Häuser – eine Idee

Lage im Baukörper

Haus Nr. 1 – Freiheit

6
Zimmer
3
Ebenen
1.315.050,-
  • 162 m2 Wohnfläche
  • ca. 26 m2 Terrasse
  • ca. 150 m2 Garten
  • 2 Stk. Autoabstellplätze

Hechenbergweg Expose Haus 1 (PDF)

Bau- und Ausstattungsbeschreibung (PDF)

Lage im Baukörper

Haus Nr. 2 – Unendlichkeit

5
Zimmer
3
Ebenen
1.180.700,-
  • 146 m2 Wohnfläche
  • ca. 23 m2 Terrasse
  • ca. 30 m2 Garten
  • 2 Stk. Autoabstellplätze

Hechenbergweg Expose Haus 2 (PDF)

Bau- und Ausstattungsbeschreibung (PDF)

Lage im Baukörper

Haus Nr. 3 – Unsterblichkeit

5
Zimmer
3
Ebenen
1.150.000,-
  • 141 m2 Wohnfläche
  • ca. 46 m2 Terrasse
  • ca. 145 m2 Garten
  • 2 Stk. Autoabstellplätze

Hechenbergweg Expose Haus 3 (PDF)

Bau- und Ausstattungsbeschreibung (PDF)